LA MORRIS
Diese Parzelle, vor über 60 Jahren gepflanzt und Eigentum von Lucía Zapatero, ist die jüngste der alten Parzellen. Die im klassischen Kopfschnitt gezogenen Reben stehen auf unterschiedlichen Böden: der größte Teil ist Lehm, es finden sich aber auch sandige Teile sowie ein kleiner Teil mit Schwemmland. Wie in allen alten Parzellen findet man auch hier nicht nur Tinta del País: vor allem im sandhaltigen Teil stehen diverse weiße Rebsorten. Auch wenn es sich um fast einen Hektar Rebfläche handelt, sind die Erträge sehr niedrig. Die Trauben finden Eingang in den Yotuel Selección.
Foto