MOLINO
Der Teil von Anguix, in dem Molino zu finden ist, ist welliges Land. Die 1,2 Hektar große Parzelle befindet sich im unteren Tal des Valle de la Vega del Río und wurde 1995 bestockt. Hier handelt es sich um reinen Lehmboden, sehr kompakt; eine perfekte Basis vor allem in sehr trockenen Jahren, weil der Boden das wenige Wasser gut speichern kann. Allerdings ist die Lage extrem frostgefährdet. In den Jahren 2007 und 2008 waren die Auswirkungen der Septemberfröste enorm. Die Stöcke sind im Cordon-Stil gezogen, die Linien verlaufen von Ost nach West, ein optimaler Schutz der Trauben gegen die harte Nachmittagssonne. Die Trauben dieser Parzelle wurden erstmals im Jahr 2007 in der Bodega gekeltert und sind seitdem ein wesentlicher Bestandteil des Yotuel Roble.
Foto